MesserWerk Schleifset für Einsteiger

MesserWerk Schleifset für Einsteiger

Praktisches Set mit Kombischleifstein, Unterlegschale und Abziehleder
108,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Unser Messer-Werk-Schleifset für Einsteiger enhält folgende Artikel: 1x... mehr
MesserWerk Schleifset für Einsteiger

Unser Messer-Werk-Schleifset für Einsteiger enhält folgende Artikel:
1x Messer-Werk-Kombischleifstein (Artikelnummer 07004)
1x Unterlegschale (Artikelnummer: 07007)
1x Messer-Werk-Abziehleder (Artikelnummer: 07203)

Damit sind Sie bestens für das Schärfen von allen gebräuchlichen Messern und Damaszenermessern gerüstet. Der Messer-Werk-Kombischleifstein wird durch ein Sinterverfahren aus weißem Edelkorund mit keramischer Bindung hergestellt. So entsteht ein hart gebundener europäischer Wasserstein, der auch für gehärtete Stähle (68 HRC) geeignet ist.
Der Schleifstein kann es an Feinheit und Schleifergebnis mit hochwertigen japanischen Wassersteinen aufnehmen. Durch den hohen Härtegrad ist der Stein sehr verschleißfest, wobei er trotzdem angemessen zügig Stahl abträgt und dabei ein angenehmes Schleifgefühl vermittelt.
Die Härte der Bindung ist so eingestellt, dass beim Ziehen der Werkzeuge entgegen der Schneide die Schneide weder in den Stein einschabt noch umkippt. Das macht unseren Messerwerk-Kombischleifstein nicht nur bei Profis beliebt, sondern auch für Ungeübte zur ersten Wahl.
Der Stein ist geeignet zum Abziehen von Küchenmessern, chirurgischen Instrumenten und Holzbearbeitungswerkzeugen bis zu einer Härte von 68 HRC.

Die blaue Seite mit einer Körnung von JIS 1500 ist gröber und kann für den Standardschliff verwendet werden, sofern das Messer keine tieferen Scharten aufweist.
Die weiße Seite mit einer Körnung von JIS 6000 ist feiner und für den Feinabzug nach dem Standardschliff geeignet.

Die schwarze Unterlegschale aus Nitrilkautschuk ist auf die Maße des Messer-Werk-Kombischleifsteins abgestimmt und bietet eine ausgezeichnete rutschfeste Lagerung für den Schleifstein während des Schleifvorgangs. Danach ist sie einfach zu reinigen. Bei unserem Weihnachtsspecial geben wir die Unterlegschale kostenfrei dazu!

Für den finalen Feinstabzug empfehlen wir unser Diamantiertes Abziehleder.
Das Abziehleder kommt auf der letzten Stufe der Klingenpolitur nach dem Schärfvorgang zum Einsatz. Denn bei der Anwendung eines Poliersteins mit extrem feiner Körnung, können auf der Klingenfacette Grate im Mikrometerbereich entstehen. Durch das anschließende Abziehen auf der Diamantseite des Abziehleders können diese entfernt beziehungsweise abgezogen werden, und man erhält eine rasiermesserscharfe Klinge.

Maße & Gewicht
Kombistein: Länge: 20 cm, Breite: 5 cm, Höhe: 1,6 cm, Gewicht: 0,707 kg
Unterlegschale: Länge: 24,2 cm, Breite: 7,5 cm, Höhe: 1,3 cm, Gewicht: 0,107 kg. Steinauflage max.: 6,1 x 20,5 cm
Abziehleder: Höhe: 2,3 cm, Länge: 20 cm, Breite: 5 cm Gewicht: 0,155 kg

Material:
Kombistein: Edelkorund, keramische Bindung;
Unterlegschale: Nitrilkautschuk;
Abziehleder: Eichenholz schwarz gedämpft, Rindsleder natur, Diamantschleifpaste

Körnung:
Kombistein: JIS 1500/6000
Abziehleder: monokristallines Diamantpulver 1 µm, Öl

Farbe:
Kombistein: blau, weiß
Unterlegschale: schwarz
Abziehleder: schwarz, naturbelassen

Details:
Kombistein: Wasserstein;
Abziehleder: Eine Lederseite ist mit Diamantschleifpaste imprägniert, die andere naturbelassen.

Anwendung Kombistein
Vor dem Gebrauch sollten die Steine mindestens zehn Minuten ins Wasser gelegt werden. Eine dauerhafte Lagerung im Wasserbad ist nicht zu empfehlen.
Zum Fixieren des Steins empfehlen wir unsere Gummiunterlegschale oder unseren Steinhalter.

Schleif-Anleitung PDF

Anwendung Abziehleder
Das Abziehleder wird auf der letzten Stufe der Klingenpolitur nach dem Schärfvorgang angewendet. Denn bei der Verwendung eines Poliersteins mit extrem feiner Körnung, können auf der Klingenfacette Grate im Mikrometerbereich entstehen. Durch das Abziehen auf der Diamantseite des Abziehleders können diese entfernt beziehungsweise abgezogen werden, und man erhält eine rasiermesserscharfe Klinge.

Durch seine kompakte Form kann das Leder zum Gebrauch schnell und einfach wie ein Schleifstein in unserem Steinhalter fixiert werden.

Vorgehen

  • Ziehen Sie die Messerklinge vier- bis fünfmal pro Seite über die Diamantfläche des Abziehleders. Nur trocken arbeiten!
  • Danach ziehen Sie die Klinge vier- bis fünfmal, pro Seite, über die unbehandelte Lederoberfläche um Diamantrückstände zu entfernen und die Schneide perfekt auszurichten.

Falls die Imprägnierung abgenutzt ist, können Sie das Leder mit unserer 1-µm-Diamantpaste nachbehandeln.